schliessen
Startseite
Vorstand
Projekte
Termine
Impressionen
Treffen/Kontakt
Konten
Intern
Von unserem Club aktuell geförderte Projekte

Unser Hauptsozialprojekt ist das Kinderzentrum Maulbronn

Das Kinderzentrum Maulbronn besteht aus einem ambulanten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) und der Klinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie.

Im Kinderzentrum Maulbronn werden Kinder mit chronischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen, Behinderungen und psychosozialen Störungen aus medizinischer, psychologischer und sozialer Sicht interdisziplinär und umfassend versorgt.

Mehr finden Sie unter:   https://kize.eu/

Das diesjährige von Präsidentin Nezihe Kirschbaum aus Mühlacker initiierte Projekt ist der Verkauf von Olivenöl aus Kreta, mit dem der Club bereits mehrere Tausend Euro eingenommen hat und damit das Herzensprojekt der aktuellen Präsidentin unterstützen.

Es handelt sich um ein hervorragendes griechisches Olivenöl von direkt vom Hersteller. 

Ölivenöl  ist die Basis für eine gute Ernährung, beinhaltet viele wichtige Nährstoffe und ist zudem auch lecker.

Das flüssige Gold, wie es im Süden gerne genannt wird, ist fester Bestandteil der mediterrannen Küche.

Kontaktieren Sie einfach unsere Präsidentin über das Kontaktformular (siehe entsprechender Menupunkt oben)  und erhalten Sie weitere Informationen ....

Ihre Gesundheit wird es ihnen danken

... die Kinder auch!

Mit dem Erlös konnte das Kinderzentrum Maulbronn bedacht werden.
"Wir freuen uns , dass unser Projekt sehr gut angelaufen ist und wir schon vor Weihnachten dem Kinderzentrum Maulbronn einen Scheck über 10.000€ überreichen können", sagte Präsidentin Kirschbaum bei der Scheckübergabe an Vorstand Fritz Schäfer von der Christophorushilfe.

Im Bild (von Linkes) Dirk Berner (kfm. Geschäftsführer des Kinderzentrums), Nezihe Kirschbaum (Präsidentin IWC Kraichgau-Stromberg), Fritz Schäfer (Vorstand des Fördervereins Christophorushilfe) und Helga Geiger (IWC Pastpräsidentin)


 
 

UBUNTU-Namibia e.V.

Ubuntu-Namibia e.V. - ein Verein, der sich um Hilfsprojekte in Namibia unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" kümmert.

Der Verein ist mit verschiedenen Projekten bei den SAN in Tsumkwe tätig.
Ein Gemüsegarten entstand, eine Nähstube wurde eingerichtet, Das Culture Class Project wird unterstützt, Kunstprojekt bei den San; Ezy-Stove Projekt; Care Center fuer Mütter mit Kleinkindern wurde eingerichtet

siehe mehr unter:  http://www.ubuntu-namibia.de/


Verein Pelikan

Föderverein der Palliativstation in der Rechbergkliniksied Bretten


Auszug aus Auftritt:

"Wir helfen mit, auf der Palliativstation ein ganz besonderes Klima menschlicher Nähe durch eine besondere Ausstattung der Station - wie z.B. das „Wohnzimmer“, das den zeitweiligen Rückzug der Angehörigen ermöglicht - zu schaffen. Durch die Einführung neuer und innovativer Therapieformen, z.B. der würdezentrierten Therapie, kann den Patienten eine besondere Vielfalt angeboten werden. " (Internetseite: http://pelikan-verein.de/)

Dezember 2020:  Spendenübergabe (€ 1.500) an Förderverein "Pelikan"

von links;: Cordula Zürn (Pastpresidentin), Nezihe Kirschbaum (Präsidentin IWC Kraichgau-Stromberg), Martin Winkelmann (Vorsitzender Pelikan Verein)


Julius-Itzel-Haus Bruchsal

Im Julius Itzel Haus wird wohnungslosen Menschen in akuten Notlagen geholfen und präventiv mit von Wohnungslosigkeit Bedrohten gearbeitet.

Aufgenommen werden können volljährige wohnungslose Menschen. Für unter 26-Jährige gibt es ein besonders intensives Angebot. (Mehr Informationen: Julius-Itzel-Haus)

  


Dezember 2020:  35 Weihnachtspäckchen und 51 Gutscheinübergabe für die Bewohner des Julius-Itzel-Haus in Bruchsal - überreicht durch Susanne Schäfer, Nezihe Kirschbaum, Elke Huber, Susanne Lehnert, Heidi Zorn


Distriktprojekt Seelow "Blaue Bus"

Als Innerwheel Club im Distrikt 86 unterstützen wir auch das Distriktprojekt "Blaue Bus" in Seelow:
"Der Blaue Bus ist ein Gemeinschaftsprojekt des CVJM mit der Brandenburgischen Provinzial-Genossenschaft des Johanniterordens. Gemeinsam mit dem Inner Wheel Distrikt 86 und dem Landkreis Märkisch-Oderland wird das Projekt finanziell getragen und begeistert wöchentlich über 100 junge Menschen. Der Blaue Bus ist über die Jahre für viele zu einem zweiten Zuhause geworden und bietet besonders in den kleinen Dörfern den einzigen regelmäßigen und warmen Ort für die Kinder und Jugendlichen."

Weitere Informationen auf der Distriktseite: Siehe Slidebar im rechten Kasten ...

Clubdaten:

Deutscher Club Nr. 28

Gegründet am 08.12.1999
Charterfeier am 16.09.2000
Charterurkunde Nr.: 4918
Mitglieder: 31

International Inner Wheel

Präsidentin Bina Vyas

Jahresmotto 2020/2021

   |   
   |